Meet our master student

B. Sc. Ronny Jassman

-------

University of Applied Sciences HTW Berlin

Department 5: Design and Culture / Restoration and Conservation

-------

Hochschule für Technik und Wissenschaft HTW, Berlin

Fachbereich 5: Gestaltung und Kultur / Restaurierung und Konservierung

R_Jassm

CV and Masterthesis

I am studying restoration / conservation of industrial heritage and modern materials in the master programme at Berlin University of Applied Sciences (HTW) starting in April 2016. I had finished my bachelor thesis involving restoration and conservation of a diesel generator for a museum in Wukro city in northern Ethiopia done previously also at HTW.

During bachelor studies I did a three month internship at Bernisches Historisches Museum in Switzerland and a five month study period with a restorer at Hamburg Astronomical Observatory where I participated in restoration of the industrial heritage "1m reflecting telescope".

Lacking an advanced technical college entrance qualification I had gained admission to Berlin HTW based on training as a metalworker and 8 years (2004- 2012) of self-employed experience in restoration of buildings- which proved to be also very helpful at HTW.

Master thesis

In my master thesis I would like to develop a purposeful conservation strategy for the Friedrich Wilhelm Schacht headgear of Tsumeb mine. A detailed documentation of the current state is necessary prior to viable suggestions. Furthermore, environmental factors such as air pollution and climate data must be recorded.

Finally the possibilities of conservation will be elicited and deliberated using the data thus obtained and considering ethic principles of restoration.

Vita und Masterarbeit

Seit April 2016 studiere ich Restaurierung/Konservierung von technischem Kulturgut und modernen Materialien im Masterprogramm an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Zuvor beendete ich mein Bachelorstudium im selben Schwerpunkt. Die Bachelorthesis umfasste die Restaurierung und Konservierung eines Dieselgenerators in einem Museum in der nordäthiopischen Stadt Wukro.

Während des Studiums absolvierte ich ein drei monatiges Praktikum im Bernischen Historischen Museum in der Schweiz. Das fünf Monate dauernde studienbezogene Vorpraktikum leistete ich bei einer Freien Restauratorin. Dort arbeitete ich an der Restaurierung des „1m Spiegelteleskops“, einem technischen Denkmal in der Hamburger Sternwarte mit.

Die Zugangsberechtigung zum Studium erlangte ich ohne Abitur, aufgrund meiner Ausbildung zum Metallbauer mehrjähriger Berufserfahrung. Die von 2004 bis 2012 erlangten Erfahrungen, während meiner selbstständigen Tätigkeit mit Schwerpunkt auf Gebäudesanierung, erwiesen sich im Studium als sehr hilfreich.

Masterthema

In meiner Masterarbeit möchte ich eine gezielte Konservierungsstrategie für das Fördergerüst am Friedrich Wilhelm Schacht in der Mine in Tsumeb erarbeiten. Dafür ist vorab eine ausführliche Dokumentation des Erhaltungszustands nötig. Außerdem müssen die Umgebungsparameter wie Klima und Schadstoffbelastungen erfasst werden.

Aus den gesammelten Daten werden dann, unter Berücksichtigung Restaurierungsethischer Grundlagen, Möglichkeiten der Erhaltung eruiert und gegeneinander abgewogen.

HOME